Lulu Girls High School

Überblick Entwicklung und aktuelle Zahlen

Die Eine Welt Stiftung hat im Jahr 2006 ein Grundstück erworben und den Bau einer Schule finanziert. Das Eigentum am Grundstück und den Gebäuden liegt bei der Stiftung, die Mekaela Academies haben das Nutzungsrecht. Micki und Stefan Wentzel, Gründer der Academies, sind unsere Ansprechpartner vor Ort.

Ende 2007 wurde die Schule als Grundschule unter dem Namen “Heshima Primary School” gegründet. Rund 300 Jungen und Mädchen wurden in den acht Klassen unterrichtet, etwa die Hälfte von ihnen war im Internatsbereich untergebracht.

Nach einem verheerenden Brand in 2015 wurde die Schule als Lulu Girls High School neu ausgerichtet. Da die meisten kenianischen Eltern reine Mädchen- und Jungenschulen bevorzugen, haben wir mit dem Wiederaufbau die Primary School in eine Girls Secondary School ins Leben umfunktioniert.

Die Lulu Girls ist ein Internat. Jede der knapp 110 Schülerinnen hat ihr eigenes Bett in einem der Dorms auf dem Schulgelände. Der Zeitraum der Schulausbildung an der Lulu Girls High School beläuft sich auf 4 Jahre. 

Lageplan Lulu Girls HIgh School

Überblick Tagesablauf / Unterrichtsfächer

In der Regel stehen die Schülerinnen gegen 05:00 Uhr morgens auf. Bis 06:30 Uhr haben sie Zeit sich fertig zu machen und ihren Tee zu trinken. Für die sogenannten „Preps“ (Preperation/Vorbereitungen für die Schulfächer) haben die Mädchen bis zum Frühstück Zeit, welches es ab 06:30 Uhr in der Mensa gibt. Ab 07:00 Uhr beginnt der Unterricht.

Schulplan

Folgende Fächer werden an der Lulu Girls unterrichtet:

– Englisch, Kiswahili, Deutsch

– Mathematik

– Biologie, Physik, Chemie

– Erdkunde und Geschichte

– Computer und Business Studies

– CRE (Christian Religion Education) und IRE Religion